Menü
P

Über die AfD

Die Alternative für Deutschland (AfD) ist eine noch sehr junge Partei. Sie besteht erst seit dem 6. Februar 2013. Vorläufer war die Wahlalternative 2013, die sich als Reaktion auf die Währungs- und Schuldenkrise in Europa gebildet hatte.

Der AfD-Landesverband Hessen wurde am 5. Mai 2013 in Frankfurt gegründet. Die Gründung des Kreisverbandes Gießen folgte wenig später. Bestand der Kreisverband anfangs aus etwa 50 Mitgliedern, ist die Mitgliederzahl inzwischen auf über 140 angewachsen (Stand: Juli 2017). Damit gehört der Kreisverband Gießen zu den mitgliederstärksten AfD-Kreisverbänden in Hessen:

 

Am 07. März 2014 wurde mit dem Stadtverband Gießen der erste AfD-Stadtverband in Mittelhessen gegründet. Am 13. Juni 2016 folgte der Ortsverband "Ostkreis", der die Städte Laubach, Lich, Hungen und Grünberg umfasst. Seit dem 01.04.2017 hat die AfD Gießen auch einen eigenen Jugendverband: Gegründet unter dem Bundesverband der Jungen Alternative existiert nun auch ein JA - Kreisverband Gießen. Die Gründung weiterer Ortsverbände ist in Planung.

 
 

Kreissprecher Uwe Schulz

Mehr über Uwe Schulz auf uweschulz.info

 

 
 

Weitere Themen: